Skip links

bim-grundmodul-750x400

TerraMeta BIM-Academy – Basisschulung / Grundmodul


Die Inhalte des „Professional Certification Programms“ decken die kompletten Anforderungen nach dem weltweit gültigen Qualitätsmaßstab von buildingSMART und des VDI ab. Mit der Teilnahme an unseren Schulungen erhalten Sie darüber hinaus das Basis-Wissen für die Erlangung weiterer fachspezifischer BIM-Expertise.

TerraMeta 3D Laser Service ist im Rahmen des Zertifizierungsprogrammes als Weiterbildungsträger autorisiert.

Für ein Höchstmaß an Lernerfolg stehen Ihnen, im Falle noch offener Fragen, die Referenten auch nach der Schulung mit Rat und Tat zur Seite. Die Schulungsinhalte werden mit hochwertiger technischer Ausstattung sowie umfangreichen Schulungsunterlagen vermittelt.

Schulungsinhalte – „Grundlagen der BIM-Methodik“

Einführung

  • Entwicklung und Hintergründe von BIM
  • Definition von BIM nach Stufenplan des BMVI und Standards
  • Chancen und Risiken
  • Einflüsse auf die Planungskultur und veränderten Anforderungen

Aktuelle und in Entwicklung befindliche Normen und Richtlinien

  • Struktur der Standardisierung, Stand und Anwendung von Standardisierungsmethoden
  • Projektbeteiligte, Organisation, Prozesse, Datenmanagement

Mehrwerte und Herausforderungen bei der Einführung und Anwendung von BIM

  • Mehrwerte im Projekt und in der Organisation
  • Mehrwerte im Lebenszyklus: Planen, Bauen, Betreiben, Managen
  • Unterschiede zwischen BIM-Prozessen und traditionellen Prozessen
  • Anforderungen an persönliche und soziale Kompetenzen und Herausforderungen

Anwendungsformen von BIM

  • Unterschiede, Vorteile und Nachteile von „open BIM“ und „closed BIM“
  • Formate in Fach-, Teil- und Koordinationsmodellen
  • Datenformate, Model View Definition

Objektorientierter Modellaufbau

  • Die CAD-Übergangsphasen
  • Modellstrukturen und Modelliervorgaben
  • Klassifizierung von Objekten
  • Aufbau, Struktur und Inhalt von Fach- und Koordinationsmodell
  • Detaillierungsgrad in Abhängigkeit von den geplanten BIM-Anwendungsfällen und Leistungsphasen
  • Bauteilbibliotheken und Produktkataloge

Koordinierung

  • Definition, Aufbau und Struktur von Koordinationsmodellen
  • Koordinierungsprozess und automatisierte, regelbasierte und visuelle Modellprüfung
  • Änderungsmanagement, Zusammenarbeit unter Anwendung von BCF (BIM Collaboration Format)

BIM-Implementierung im Unternehmen und im Projekt (als Workshop)

  • Strategischer BIM-Implementierungsplan und Kommunikation im Unternehmen
  • Organisatorische Voraussetzungen, Wissensmanagement und Evaluation
  • Struktur und Ablauf, Definition der BIM-Ziele
  • Auftraggeber-Informations-Anforderungen und BIM-Abwicklungsplan
  • Implementierung der BIM Elemente, Mitarbeitern, Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Planen und Durchführen eines BIM Pilotprojekts
  • Modellgestützte Projektbesprechungen und kontinuierlichen Entwicklung

Übergabe

  • Modellierungsvorschriften – Übergabe der Daten und Informationen
  • Entgegennahme der Daten und Informationen aus der vorangegangenen Projektphase

Rechtliche Aspekte

  • Preisrecht, Leistungsbilder und Vergütung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Haftung und Urheberrecht
  • BIM im Vertragsrecht
  • Vertragsmodelle

Akkreditierungspaket

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Alle an der Wertschöpfung Bau beteiligten Personen wie Geschäftsführer, Architekten, Projekt-Steuerer und -Entwickler, Handwerker, Haustechnikplaner, Tragwerksplaner, sowie an alle die eine Implementierung im Unternehmen planen und in die BIM-Thematik einsteigen möchten.

Voraussetzungen:

BIM-Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung.

Level:

Grundlagen

Zeitumfang:

2 Tage á 8 UE (1 UE = 45 Min.) von 9:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsort:

Die BIM-Grundlagenschulungen bieten wir an verschiedenen Standorten im Kreis Aachen, Köln und Düsseldorf an. Sie können Termine für flexible Firmenlösungen als Inhouse-Schulung gerne individuell buchen.

Preis pro Person:

980,- € netto

In den Kosten sind beinhaltet:

  • Kursbegleitende Unterlagen
  • Verpflegung in Form von warmen und kalten Getränken, sowie Snacks (Gebäck, Butterbrezen, Pizzabrötchen o.ä.)

Stornierung:

Die Kursteilnahme kann bis zu 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei storniert werden. Bei einer späteren Stornierung fallen Stornogebühren in Höhe von 50% der Seminarkosten an. Die Benennung/Teilnahme einer oder mehreren Ersatzpersonen ist bis eine Woche vor Kursbeginn möglich.

Voraussetzung für die Durchführung des Seminars zu den entsprechend oben dargestellten Konditionen ist, dass sich mindestens 4 Personen für die Teilnahme verbindlich anmelden! Um ein effizientes Lernergebnis zu erzielen ist die maximale Gruppenstärke auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung:

    Termine für Basisschulung / Grundmodul

    Schulungsort:

    Individueller Termin Inhouse-Schulung:

    Ich möchte am Seminar „Grundlagen der BIM-Methodik“ teilnehmen. Der Preis beträgt 980,- € netto/Person


    Return to top of page