Skip links

Verformungsgerechtes Aufmaß

3D Architektur Visualisierung.


Das digitale 3D Aufmaß bietet für die Gebäudevermessung gegenüber dem Handaufmaß erhebliche Vorteile. Durch das 3D Laserscanning werden alle Details des Gebäudes in Form einer Punktwolke festgehalten. Die gescannten Daten beinhalten 360° Fotopanoramen und sind sehr wertvoll für die ganzheitliche Bauaufnahme. Auch ein verformungsgerechtes Aufmaß ist mit dieser Methode einfach umzusetzen.

Nachdem die Daten in ein 3D CAD-Modell umgesetzt worden sind, können an jeder beliebigen Stelle Schnitte gelegt, Ansichten und Werkstattzeichnungen erstellt, Maße genommen, Flächen, Volumen und Mengen ermittelt werden, die Statik des Bauwerks überprüft und mit den bauphysikalischen Anforderungen abgeglichen werden.

Auch die Möglichkeit, sich innerhalb des 3D Modells zu bewegen (Virtual Reality), ist sinnvoll und hilfreich um eine realistische Vorstellung vom fertigen Gebäude/Bauwerk und von dessen Einbindung in seine Umgebung zu bekommen. Moderne CAD-Systeme bieten sogar die Möglichkeit aus diesen Daten ein Energiemodell zu erstellen und eine Energieanalyse durchzuführen. Man erhält damit einen zentralen Zugriff auf Informationen zum Energiebedarf eines Gebäudes und seinen Auswirkungen auf die Umwelt.

Historisches Gebäude

Originalzustand

Historisches Gebäude

3D Modell

Historisches Gebäude

3D Modell Schnitt

Individuelle Messverfahren

Ganzheitliche Bauaufnahmen.


Vorteile

  • Minimierung von Messabweichungen
  • Genaue Mengen- und Kostenermittlung
  • Zeit- und Kostenreduzierung
  • Prozess- und Rechtssicherheit
  • Fundiertes Risikomanagement

Wer profitiert

  • Architekten
  • Denkmalbehörden
  • Kommunen
  • Mieterbund
  • Haus- und Grundstückseigentümer
Zu den Projekten
Return to top of page